Pulverbeschichtung

Die Alternative im Auftragen: Pulverbeschichtung

Pulverbeschichtung ist eine nachhaltige Alternative für flüssige Beschichtungen. An Stelle von traditionalen flüssigen Farben kommen Pulverbeschichtungen häufig in Industrien zu Einsatz, denn Pulverfarben sind stärker, umweltfreundlicher. Sie sind nämlich komplett frei von Lösungsmitteln. Pulverfarben basieren auf unterschiedlichsten Bindemitteln wie Polyurethanharzen, Epoxidharzen oder Polyesterharzenund somit von großem Vorteil für den Verwender. Ursprünglich wurden Pulverbeschichtungen zum Beschichten von Metallen entwickelt, finden heutzutage aber natürlich Anwendung auch bei hitzeempfindlichen Materialien wie beispielsweise Plastik, Holz und mitteldichte Holzfaserplatten (MDF).

Wie funktioniert Pulverbeschichtung?

Beim Pulverbeschichten wird Farbpulver elektrostatisch aufgeladen und folglich mit einer Pulverpistole auf den Werkstoff aufgebracht. Der zu beschichtende Werkstoff muss elektrisch leitfähig sein, wie beispielsweise Stahl oder Aluminium. Im Einbrennofen wird die Farbbeschichtung anschließend bei einer Temperatur zwischen 140° und 200°C gehärtet. Als Vorbereitung wird der Werkstoff gründlich entrostet, entfettet und gestrahlt. Die Vorbehandlung der Oberfläche ist sehr wichtig für die Qualität der Pulverbeschichtung. Durch das Einbrennen wird eine gleichmäßig dichte Beschichtung erreicht, die sehr widerstandsfähig ist und einen hochen Korrosionsschutz aufweist. Die Pulverbeschichtung zeichnet sich auch durch hohe Lichtbeständigkeit und Wetterbeständigkeit, Stoßfestigkeit und Kratzfestigkeit aus.

Vorteile der Pulverfarben

  • Pulverbeschichten ist umweltfreundlich (frei von Lösungsmitteln)
  • Pulverbeschichten macht witterungsbeständig mit hohem Korrosionsschutz
  • Chemikalienbeständig, Widerstandsfähigkeit, Verformbarkeit, antibakterielle
    Eigenschaften und gute elektrische Ableiteigenschaften
  • Pulverbeschichtung kann in allen RAL Farben und jedem Zwischenton hergestellt werden

Anwendungsverfahren

Elektrostatische Pulverbeschichtungen

Bei der elektrostatischen Pulverbeschichtung wird pigmentiertes Kunststoffpulver mit Hochspannung und Luft aufgetragen. Die elektrostatische Pulverbeschichtung funktioniert, weil sich entgegengesetzt geladene Teilchen anziehen. Wichtig für die spätere Qualität der Pulverbeschichtung ist die Vorbehandlung. Das Werkstück muss völlig entrostet und entfettet sein.

Beim Arbeitsvorgang der Pulverbeschichtung erhält das Kunststoffpulver über die Elektrode in der Sprühpistole eine elektrische Aufladung. Die Vernetzung des Pulvers durch die Erdung des Werkstückes führt zur guten Haftung und der hohen Beständigkeit.

Im Spezialofen wird das Pulver bei ca. 200° C zu einer homogenen Schicht aus Kunststoff verschmolzen.
Das Werkstück kann nach der Beschichtung weiterverarbeitet werden.

Pulverfarben sind geeignet für allerlei Branchen wie beispielsweise:

  • Metallbauer
  • Schmiede und Kunstschmiede
  • Fahrzeugbau
  • Maschinenbau
  • Fensterbauer und Türenbauer
  • Spielgeräte und Freizeitgeräte

Bei der Beschichtung von Holz mit Pulverbeschichtung schauen Sie hier bei uns nach genaueren Informationen.

Pulverbeschichten selber machen

Pulverbeschichtungen sind relativ simple auch zu Hause zu erledigen. Mit Pulverpistolen für den privaten Gebrauch können Sie auch als Heimwerker ganz einfach Gegenstände wie Autofelgen, Teile an Motorrad oder Fahrrad mit dem gewünschten Lack oder Farbe bepulvern. Beim Pulverbeschichten von Objekten und Kleinteilen zu Hause begrenzt nur Ihr Backofen die Größe des zu beschichteten Gegenstandes. Da die Pulverschicht nach dem Auftragen durch Hitze ausgehärtet werden muss, wird normalerweise in privatem Gebrauch der Back ofen benutzt.

Pulverbeschichtung – was sind die Kosten?

Bei der Pulverbeschichtung variieren die Preise stark je nach Verwendungszweck, den Eigenschaften der zu behandelden Objekte und der gewünschten Beschichtungsqualität. Bei dem privaten Pulverbeschichten mit einer kleinen Pistole ist der Preis offensichtlich abhängig vom jeweiligen Hersteller und der verwendeten Pulverfarbe. Durchschnittlich erhalten Sie jedoch ein Kilogramm klassischer Pulverfarbe für ca. 40€. Lassen Sie beispielsweile Ihren Gartenzaun vom Profi pulverbeschichten, dann lassen sich ganz einfach Quadratmeterpreise anfragen. Bei der Verzinkerei Moers können Sie mit folgenden Preisen rechnen:

[table id=14 /]


Bei Coating.de können Sie Ihr persönliches Angebot über Pulverbeschichtungen anfordern

Freie Coating Beratung in Zusammenarbeit mit zertifizierten Beschichtungs- Herstellern und Anbietern

Antwort innerhalb eines Werktages

Fordern Sie ein oder mehrere freie Angebote an, um Preise und Qualität zu vergleichen.
Wettbewerbsfähige Preise für große Oberflächen

Wir sind Spezialisten in; Logistikzentren, Industrien, Bauwesen, Stahlbau, Landwirtschaft und Gartenbau, Transport und vieles mehr!

Auf der Suche nach Pulverbeschichtungen, oder einem Profi um sie aufzutragen?

Sie können noch heute beliebig viele Angebote anfordern!