Flüssiggummi Beschichtung

Flüssiggummi Beschichtung sorgt durch flüssiges EPDM für zuverlässige Abdichtung

Bei der im Volksmund Flüssiggummi oder Liquid Rubber genannten Beschichtung handelt es sich um polymermodifizierte Bitumen-Kautschuk-Emulsion. Das Bitumen-Polymer-Gemisch / die Flüssiggummi Beschichtung wurde traditionell am Markt als wasserdichte Dachbeschichtung vorgestellt. In letzter Zeit wurde die Flüssiggummi Beschichtung weiterentwickelt und kann nun zur hervorragenden Abdichtung auf einer Vielzahl von Substraten angewandt werden.

Flüssiges EPDM ist elastisch, hitzebeständig, wetterfest, schlagfest und chemisch beständig. Dieser Artikel befasst sich mit den Vorzügen der Flüssiggummi Beschichtung sowie den Anwendungsmöglichkeiten dieser polymermodifizierten Bitumen-Emulsion. Möchten Sie Flüssiggummi kaufen, dann finden Sie am Ende einige Produkte und Preise in Deutschland.

6 Gründe, die für Flüssiggummi Beschichtung sprechen

Hinsichtlich der abdichtenden Eigenschaften befindet sich polymermodifiziertes Bitumen-Gemisch auf einsamer Höhe im Vergleich zu Alternativen. Aus diesem Grund ist die Flüssiggummi Beschichtung zur Abdichtung von Flachdächern prädestiniert. Folgende Merkmale machen Flüssiggummi das Mittel der Wahl zur wasserdichten Abdichtung:

  1.  Gute Adhäsion → Flüssiggummi haftet auf Beton, Mauerwerk, Metall, Bitumen, EPDM, Holz, PVC, Metall. Hervorragende Adhäsionseigenschaften dichten zuverlässig ab und sorgen für Korrosionsbeständigkeit.
  2.  Wasserundurchlässigkeit → Flüssiggummi Beschichtung bildet eine wasserundurchlässige Sperre zwischen Substrat und Atmosphäre. Hydrostatischem Druck durch Pfützenbildung, etwa auf Flachdächern, wird problemlos standgehalten. Ferner ist sie gas-, luftdicht und wasserdampfdicht.
  3. Hohe Elastizität → Die Dehnbarkeit beträgt bis zu 900 %. Somit folgt die Beschichtung bei Temperaturschwankungen (-40 °C bis 160 °C) mit dem Substrat mit. Zudem ist sie rissüberbrückend.
  4. UV-Stabilität → Flüssiggummi Beschichtung verliert ihre Festigkeit durch UV-Einstrahlung nicht, kreidet nicht und schwächt nicht.
  5. Hohe Wetterfestigkeit und chemische Beständigkeit → Polymermodifiziertes Bitumen-Kautschuk hält den meisten Chemikalien, Laugen, Säuren und Lösungsmitteln stand. Aus diesem Grund wird es gerne als Schutz in Tanks angewandt und kommt in korrosiver Umgebung zum Einsatz.
  6. Umweltverträglichkeit → Aufgrund der wasserbasierten Beschichtung sowie extrem niedriger VOC-Werte ist Flüssiggummi Beschichtung umweltverträglich und schadet dem Grundwasser nicht.

Verarbeitungsmethoden für die wasserdichte Flüssiggummi Beschichtung

Die vergleichsweise unkomplizierte Verarbeitung ist ein weiterer Pluspunkt von Flüssiggummi Beschichtung. Es braucht im Grunde nur drei Schritte zur Applikation auf Beton, Stein, Bitumen, EPDM, Holz, PVC oder Fliesen.

Schritt 1: Vorbereitung

Die höchste Priorität hat zunächst die sorgfältige Vorbereitung des Substrats. Sie ist Gradmesser für die spätere Oberflächenqualität der Flüssiggummi Beschichtung. Der Untergrund muss trocken, sauber, fettfrei, staubfrei sein. Die Reinigung mit dem Hochdruckreiniger bietet sich an. Oberflächliche Risse, größer als 3 mm, müssen geschlossen werden; Gleiches gilt für tiefere Spalten und Risse.

Flüssiggummi Beschichtungist macht wasserdicht

Die Hauptfunktion von Flüssiggummi Beschichtung ist wasserdichtes Abdichten

Schritt 2: Applikation

Es handelt sich um einen sogenannten Kaltanstrich. Die Umgebungstemperatur sollte ab 5 Grad Celsius und darüber betragen. Wichtig ist auch vorauszuplanen, da es die nächsten 24 Stunden nach Applikation trocken bleiben muss. Flüssiggummi Beschichtung lässt sich mit Pinsel, Kelle, Rakel, Rolle und Airless Sprühgerät anbringen.

Schritt 3: Aushärten

Nach dem Auftragen der Flüssiggummi Beschichtung härtet sie aus. Die komplette Aushärtung dauert zwischen 48 und 72 Stunden. Anschließend kann die Fläche wieder wie gewohnt genutzt und gegebenenfalls betreten werden.

Anwendungsbeispiel: Flachdach abdichten

Die günstige Kombination der Eigenschaften (vielseitige Anwendung, Elastizität, Robustheit etc.) der Flüssiggummi Beschichtung lässt viele Anwendungsbereiche profitieren. Eine unter anderem typische Anwendung ist das Abdichten von Flachdach, Terrassen, Keller, Fundamente, Balkone, Außenwände. Des Weiteren kann sie mitunter auch als Haftgrund für Bitumenbanhen dienen.

Die Anwendung als Dachabdichtung kann folgendermaßen aussehen:

  1. Hochdruckreinigung des zu beschichtenden Bereichs. Nach Trocknung folgt die gründliche Reinigung der Oberfläche.
  2. Risse ab 3 mm werden nun mit Spachtelmasse oder Füller gefüllt.
  3. Bei einer durchschnittlichen Ergiebigkeit von 1 Liter pro Quadratmeter wird nun die benötigte Menge Stück für Stück aufs Dach geschüttet und gleichmäßig mit Pinsel oder Kelle verteilt. Danach wird es gegebenenfalls mit der Rolle geglättet. Anschließend muss die Fläche trocknen.
  4. Nach Trocknung der ersten Schicht wird die zweite wie unter Punkt 3 angebracht und getrocknet.
  5. Mindestens 48 Stunden aushärten lassen.

In Deutschland Flüssiggummi kaufen

Die folgende Tabelle bietet Ihnen einen Überblick über eine kleine Auswahl von Produkten zu Flüssiggummi Beschichtung (Liquid Rubber). Möchten Sie flüssiges EPDM in Deutschland kaufen und verarbeiten, senden Sie uns eine Anfrage mittels Klick auf den untenstehenden Button. Wir freuen uns auf Sie.

Flüssiggummi Beschichtunggeeignete SubstratePreis pro Gebinde
Griffon HBS-200 Liquid RubberBeton, Metall, Stein, Holz, Bitumen, Zink, PVC, EPDMca. 160 € / 5 l
MEM Dachsperrealle üblichen Untergründe, wie Dachpappe, Bitumenca. 60 € / 12 l

Wünschen Sie ein maßgeschneidertes Angebot? Wir helfen Ihnen weiter!

Wir bringen Sie mit erfahrenen Spezialisten in Kontakt. Sie benötigen bestimmte Beschichtungen, Lacke, Produkte oder Dienste? Dann sind Sie bei uns goldrichtig.