,

Betonfarbe

Betonfarbe

Betonfarbe bietet Wand und Boden Schutz und Charme

Beton ist ein poröses Material; es absorbiert somit Wasser und andere flüssige Substanzen. Zudem reagiert Beton auf Witterungseinflüsse, wie Sonneneinstrahlung, indem es verbleicht. Darum ist es angebracht, Beton vor Feuchtigkeit und UV-Strahlung zu schützen. Beton Innenwände benötigen weniger Schutz gegen die Sonne, dennoch bleibt auch hier Feuchtigkeit ein Problem. Wirken Sie mit der richtigen Betonfarbe der Feuchtigkeit entgegen und lassen Fassade oder Boden in neuem Glanz erstrahlen!

Es gibt verschiedene Arten von Betonfarbe für unterschiedlichste Oberflächen. Dieser Artikel informiert, welche das sind, wie sie angebracht werden und wie Sie Beton wasserdicht abdichten.


Vorteile Betonfarbe außen

Wer Betonfarbe außen verwenden möchte, sollte sich zunächst vor Augen führen, was die Betonfarbe außen bewerkstelligen soll. Denken Sie daran, Ihre Kellertreppe, Terrasse, Einfahrt aus Betonsteinen mit Betonfarbe zu streichen? Dann sind Ihnen die folgenden Vorteile der Betonfarbe für Außenwände besonders wichtig:

Außentreppe aus Beton sieht mit Betonfarbe wie neu aus

Diese Außentreppe aus Beton sieht mit Betonfarbe wie neu aus

  • günstige Auffrischung des Erscheinungsbildes
  • lange Farbdauerhaftigkeit
  • Schutz vor UV-Strahlung
  • Schutz vor Witterung
  • Erhöhter Schutz gegen Öle, Fette, Haushaltslaugen
  • Korrosionsschutz bei Stahlbeton
  • In vielen Farben erhältlich
  • einfache Verarbeitung und Anbringung (rollen, streichen, spritzen)

Betonanstrich benötigt meist mehrfache Schichten, damit er optimal wirkt.

Ein komplettes Beschichtungs-System für Beton besteht aus Primer sowie Imprägnierung, Grundierung und abschließend mehreren Schichten Decklack.

Wie Betonfarbe außen wasserdicht machen kann

Wenn Sie stark strapazierten Beton außen oder innen mit Betonfarbe wasserdicht bekommen möchten, eignet sich eine spezielle Betonbeschichtung für die industrielle Nutzung: Die 2-komponentige Verlaufbeschichtung versiegelt Betonböden luft- und wasserdicht. Es handelt sich um eine Beton-Beschichtung auf Basis von Polyurethan- oder Epoxidharz an. Diese schützt neben der wasserdichten Imprägnierung vor chemischem und mechanischem Verschleiß. Mehr zu Betonfarbe außen wasserdicht hier lesen.

Betonfarbe Anthrazit bis Weiß für außen und innen

Betonfarbe macht die Betonfassade pflegeleichter

Betonfarbe macht die Betonfassade pflegeleichter

Die Betonfarbe zur Verschönerung und Auffrischung des Erscheinungsbildes Ihrer Einfahrt aus Betonstein oder von Terrasse, Balkon, Fassade, Keller, Werkstatt und Garagenwand ist ein günstiges, wirkungsvolles und einfach aufzutragendes Mittel. Kann Ihr Gartenmöbel aus Beton im industriellen Look Betonfarbe anthrazit vertragen? Dann bietet in vielen Fällen der örtliche Baumarkt die richtige Betonfarbe in einer großen Farbauswahl.

Betonfarbe eignet sich für Böden mit normaler Gehbelastung, nicht für dauerhafte Belastung, Garagenböden. Es sei denn es ist auf dem Gebinde anders angegeben.

Soll der zur Wetterseite hin ausgerichtete Balkon vor Feuchtigkeit geschützt werden, damit sich der Bewuchs von Moos und Algen verringert? Betonfarbe sorgt auch dafür, dass die überdachte Terrasse an Strapazierfähigkeit gewinnt. Dann finden Sie in der Folgenden Tabelle die richtige Betonfarbe:

Betonfarbe innen und außenMenge/Preis in EuroFarbtonErgiebigkeit
Obi Zementbodenbeschichtung (Alkyd-, Acrylharz, lösemittelhaltig)750 ml/ca. 14 €Reinweiß, Oxidrot, Tiefschwarz, Schockobraun, Resedagrün, Kieselgrau, Silbergrauca. 8m²
Primaster Zement + Bodenfarbe (wasserverdünnbar)750 ml/ca. 12 €Anthrazit, Weiß, Silbergrau, Kieselgrau, Lichtgrau, Kupferbraunca. 8m²
Hornbach Zement- und Bodenfarbe (wasserverdünnbar)750 ml/ca. 13 €Mittelgrau, Hellgrau, Rotbraun, Weiß, Sandbeige + Wunschfarbtonca. 10m²
Bekateq Betonfarbe (Acrylat, wasserbasiert)1 l/ca. 23 €Anthrazitgrau, Lichtgrau, Tiefschwarz, Betongrau, Rustikal Rot, Farblos, Terracotta, Reinweiß, Beige, Platingrau, Rapsgelb, Himmelblau, Laubgrün, Schokoladenbraun, Tomatenrot6 bis 8m²
Disbocret 515 Betonfarbe Fußbodenfarbe (Styrolacrylat, wasserverdünnbar)15 l/ca. 230 €Weiß + Caparol Skalaca. 75m²
Disboxan 450 Fassadenschutz hydrophobierend (Microemulsion aus Silanen, wasserverdünnbar)1 l/ca. 120 €Transparentca. 5m²
Wolfgruben Werke Universal Tiefengrund10l/ca. 70 €Transparentca. 70m²

Beton vorbereiten + Betonfarbe richtig anwenden

Damit nichts schiefgeht, wenn Sie das Streichen der Betonfarbe selber machen, statt es einem Profi zu überlassen, beachten Sie die folgenden Schritte zur Vorbereitung und Anwendung von Betonfarbe.

5  Schritte zur Vorbereitung
  1. Reinigen des Untergrundes von Verschmutzungen, Schimmelpilzen, Algen, Moosen, Harzen, Wachsen, Ölen, Trennmitteln etc. durch geeignete Maßnahmen.
  2. Eventuellen Altanstrich mit warmem Wasser und Seife reinigen und anschleifen
  3. Untergrund bei Bedarf mit Probeanstrich auf Verträglichkeit prüfen.
  4. Eventuelle Risse und Defekte mit Betonspachtel oder Betonfüller füllen
  5. Je nach verwendeter Betonfarbe Grundierung/ Hydrophobierung auftragen

Klebebandtest: Rückstände auf dem Klebeband zeugen von losen Putz- oder Farbschichten, die entfernt werden müssen. Danach kann grundiert werden.

7 Verarbeitungstipps
  1. Angegebene Verarbeitungstemperatur beachten
  2. Betongrundierung auftragen (falls notwendig)
  3. Kanten mit Putzklebeband aus Kunststoff abkleben
  4. Ecken und Vrsprünge mit Pinsel arbeiten
  5. Mit Farbrolle oder flachem Pinsel großflächig gleichmäßige Schicht auftragen
  6. Nach angegebener Trocknungszeit zweite Schicht anbringen
  7. Lassen Sie dann die Farbe für ein bis zwei Tage trocknen, bevor die Fläche betreten oder anderweitig benutzt wird.

Profitieren Sie von der Expertise unseres Netzwerks für Betonfarbe.

Fordern Sie ein individuelles Angebot an!

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.