Antifouling

Antifouling

Antifouling – Schutz für Boot und Umwelt

Wenn Sie Ihr Boot gegen sessile Organismen schützen und zusätzlich den Reibungskoeffizienten verbessern wollen, dann ist Antifouling genau das Richtige. Durch Fouling, die Ansiedlung dieser Organismen am Schiffsrumpf, steigt das Gewicht und Strömungswiderstand des Bootes. Antifouling sorgt also nicht nur für längere Lebensdauer Ihres Bootes, sondern auch für eine gesteigerte Effizienz im Kraftstoffverbrauch. Die Antifouling-Beschichtung hält sowohl Privatboote und Yachten als auch Container- und Cargoschiffe von Mikroorganismen, Muscheln und Pflanzen fern, und das bei sowohl industrieller als auch privater Anwendung.

In deutschen Instandsetzungs- und Reparaturwerften, insbesondere in Hamburg und Bremerhaven, sind wirksame Antifouling-Anstriche ein essentieller Bestandteil des Geschäfts.

Dieser Artikel informiert Sie über die Vorzüge von Antifouling für Schiff und Boot, wie und wie oft es aufgetragen wird und wo Sie Antifouling kaufen können.


Antifouling bietet essentielle Vorteile

Wenn Sie sich fragen, ob Antifouling für Ihren Katamaran, das Segelboot oder den Kutter nötig ist, überzeugen Sie im Folgenden die klaren Vorteile des Antifouling.

Übrigens: Etwa 60% der Antriebsleistung von Schiffen werden für die Überwindung des Reibungswiderstandes aufgewendet.

Diese 6 wichtigsten Vorteile des Antifouling sind überzeugend:

  1. Sorgt für reibungslosen Betrieb des Schiffes
  2. Verringert den Treibstoffverbrauch, wodurch die Ökonomie gesteigert und die Umwelt geschont wird
  3. Eintrag von Wasserspezies (invasive species) durch erhöhte Treibstoffemission wird verhindert.
  4. Verringerter Bewuchs unterschiedlicher Arten am Schiffsrumpf
  5. Die Übertragung von Wasserspezies in fremde Gewässer außerhalb des normalen Territoriums wird minimiert.
  6. Erhöht die Lebensdauer von Schiff, Yacht und Motorboot

Antifouling anbringen

Nachdem die Notwendigkeit von Antifouling-Anstrichen für Sie geklärt ist, stellt sich einem nun die Frage, wie Antifouling am Schiff und Boot angebracht wird. Dazu bietet das untenstehende Video (7:04) Aufschluss. Die im Video gezeigten Antifouling-Lacke finden Sie weiter unten in der Tabelle zu Antifouling kaufen.

Haben Sie die Information lieber schwarz auf weiß? Die im Video gezeigten Arbeitsschritte zum Mitschreiben:

  • Zur Vorbereitung gehören:
    • Altanstrich des Boots bis auf den Gelcoat durch Abscheifen entfernen
    • Wasserpass abkleben
    • Säuberung der Oberfläche mit Reiniger und Schwamm (wasserverdünnt)
    • Klarspülen, Trocknen

Wichtig: Beim Beschichten Schutzkleidung, Brille und Handschuhe sowie Atemschutzmaske mit Gasfilter tragen!

  • Zum Beschichten gehören:
    • vorbeugende Osmoseschutz-Grundierung als Feuchtigkeitssperre in 5 Schichten mit Mohair-Rolle auftragen
    • Zur guten Verbindung von Antifouling und Grundierung ist der Antifouling-Anstrich vorzugsweise am selben Tag anzubringen.
    • 3 bis 4 Schichten Antifouling mit Kurzharrolle auftragen
    • Zuletzt Klebeband abziehen

Wie oft muss ich Antifouling auftragen?

Produkte fürs Antifouling haben unterschiedliche Anwendungsgebiete, Intensität und Qualität. Die Häufigkeit des Anstriches für Antifouling Produkte hängt dementsprechend von der Verwendung ab. Des Weiteren spielt der genaue Einsatz- und Verwendungszweck des Bootes eine wichtige Rolle. Der Anstrich für beispielsweise ein Sportmotorboot und ein Containerschiff unterscheidet sich grundlegend. Darüber hinaus muss bei der Wahl des Antifouling-Lacks die Gewässergüte und Temperatur beachtet werden, um folglich das richtige Ergebnis zu erzielen.

Grundsätzlich lässt sich sagen, dass bei der Anwendung im kommerziellen Bereich wie beispielsweise der Cargo Industrie oder dem professionellen Segelsport Anstriche mit bis zu 10 Jahren Festigkeit verwendet werden. Hierbei wird oftmals zu dem sogenannten Copper Coat gegriffen, einer Beschichtung die zum Großteil aus Kupfer besteht. Anstriche im Freizeitbereich müssen in der Regel mindestens jede zweite Saison erneuert werden, um sicheren Schutz vor Fouling zu gewährleisten.

Ziehen Sie stets die Herstellerangaben und das Sicherheitsdatenblatt zu Rate, um fundierte Angaben zu erhalten.

Die im Video gezeigte Antifouling-Beschichtung hält bei 3 bis 4 Schichten laut Hersteller ca. 2 Jahre.

Geeignetes Antifouling kaufen

Untenstehend erhalten Sie einen Überblick über Produkte und Preise für Antifouling für Boot, Yacht und Co. für den privaten Verbraucher-Bereich:

ReinigungFunktion/BesonderheitPreis in Euro
International Super Cleanerentfernt Wachs, Öl, Schleifstaub. Biologisch abbaubarca. 12 €/ 500 ml
GrundierungFunktion/BesonderheitPreis in Euro
International PrimoconFeuchtigkeitssperrgrundca. 25 €/ 750 ml
International VC TAR2Osmoseschutz für Unterwasserbereich auf Stahl, Aluminium, GFKca. 40 €/ 1 l
AntifoulingVerwendung BootPreis in Euro
International Micron Extra EUPolierende Eigenschaftenca. 45 €/ 750 ml
International VC 17mharte, glatte Oberfläche für schnelle Booteca. 50 €/ 750 ml
AWN selbstpolierendes Antifouling Pluszinnfrei, selbstpolierend. Für alle Gewässer geeignetca. 25 €/ 750 ml
Epifanes Copper-Cruise Antifoulingselbstpolierend. Für Boote bis 30 Knotenca.50 €/ 750 ml
Sigma Ecofleet 290Szinnfrei, selbstpolierendca. 90 €/ 2,5 l
Hempel Classic 76110 Antifoulingfür Nord- wie Ostsee sowie Binnengewässer geeignetca. 150 €/ 5 l

 

Profitieren Sie von der Expertise unseres Netzwerks für Antifouling.

Fordern Sie ein individuelles Angebot an!

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.